MU-Day-2018 Call for Volunteers

Meet­up-Day 2018

Call for Volunteers

Am 29. Sep­tem­ber ist es soweit. Der zwei­te außer­or­dent­li­che Word­Press Meet­up-Day Düs­sel­dorf fin­det statt.

Ein gan­zer Tag, um sich über das Word­Press-Uni­ver­sum aus­zu­tau­schen, dazu­zu­ler­nen und zurück­zu­ge­ben.

Die beson­de­re Her­aus­for­de­rung die­ses Tages wird es sein, uns alle gegen­sei­tig auf ein neues Level zu brin­gen. Denn eines haben wir alle bei unse­ren Meetups bereits fest­ge­stellt: wir ler­nen stän­dig dazu.

Im Sinne des Open-Source-Gedan­kens ist es Zeit teil­zu­ha­ben und zurück­zu­ge­ben. Helft uns, einen beson­de­ren Tag auf die Beine zu stel­len!

Wir suchen euch, die ihr in der Lage seid ande­ren etwas über Word­Press bei­zu­brin­gen, euer Wis­sen zu tei­len. Du bist moti­viert, kom­mu­ni­ka­tiv und gedul­dig?

Bitte sag uns Bescheid, nutze das unten­ste­hen­de For­mu­lar und steig ein in die Rake­te zum Meet­up-Day 2018.

Was dich erwartet…

Neben eini­gen ein­füh­ren­den Ses­si­ons am Mor­gen geht es nach dem Mit­tag­essen an das Ein­ge­mach­te und tief in die Mate­rie.

Wir pla­nen für die­ses Jahr zahl­rei­che Fokus-Tische zu eta­blie­ren, an denen sich Nut­ze­rIn­nen zu einem Thema prak­tisch mit einem oder meh­re­ren Men­to­ren ver­tie­fen kön­nen.

Hier­für brau­chen wir deine Unter­stüt­zung.

Viel­leicht hast du bereits ein Thema oder kennst dich in den The­men­be­rei­chen aus, die wir ange­dacht haben:

  • Lay­out, Page Buil­der, Guten­berg
  • CSS / HTML
  • Sicher­heit / Back­ups
  • Plugins
  • Feh­ler­su­che, Debug­ging
  • The­mes & Child The­mes
  • Instal­la­ti­on & Hos­ting
  • Woo­Com­mer­ce
  • Daten­schutz
  • Con­tent-Erstel­lung (Texte, Bil­der, etc.)
  • Word­Press-Seite auf­set­zen (Hap­pi­ness Bar)
  • SEO & Mar­ke­ting (Goog­le Search Con­so­le, Yoast & Co., Key­words)

Und sonst?

Ein Hono­rar kön­nen wir lei­der nicht zah­len, aber frei­es WLAN, Geträn­ke und Ver­pfle­gung gehö­ren beim Düs­sel­dor­fer Word­Press Meet­up-Day dazu.

Die Teil­neh­mer wer­den dir sicher genau­so dank­bar sein, wie wir Orga­ni­sa­to­ren.

Und ganz sicher wer­den wir für unse­re Vol­un­te­ers auch noch eine klei­ne Über­ra­schung parat haben.