Fotohinweis

Wäh­rend der Ver­an­stal­tun­gen wer­den Fotos und Vide­os erstellt.

Diese wer­den zur Öffent­lich­keits­ar­beit und Dar­stel­lung unse­rer Akti­vi­tä­ten auf Web­sei­ten und in Soci­al Media-Kanä­len sowie in Print­me­di­en ver­öf­fent­licht, um den Bekannt­heits­grad des Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf zu erhö­hen.

Wenn Du nicht abge­lich­tet wer­den möch­test, kannst Du uns gerne anspre­chen.
Wir ver­su­chen dies soweit wie mög­lich zu berück­sich­ti­gen.

 

Daten­schutz­in­for­ma­ti­on gem. Art 13 DSGVO:

Ver­ant­wort­li­cher
Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf

Das Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf ist ein Pro­jekt der Word­Press Com­mu­ni­ty!
Es lebt von der akti­ven Teil­nah­me eines jeden Ein­zel­nen.

Kon­takt:
mail@wpdus.de

Ansprech­part­ner:
Siggi Becker
Jür­gen Ben­ne­mann
Moni­ka Els­broek
Rei­mar Kosack
Armin Moh­ren
Manja Neu­mann
Peter Sent­ner
Aleks Spi­lio­pou­los
Mario Wolf

Anschrift:
Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf
c/o Mario Wolf
Tou­lou­ser Allee 1
40211 Düs­sel­dorf

Daten­schutz­be­auf­trag­ter
Es ist kein Daten­schutz­be­auf­trag­ter bestellt, da keine gesetz­li­che Not­wen­dig­keit besteht.

Zweck
Anfer­ti­gung von Fotos und Vide­os von Ver­an­stal­tun­gen sowie Ver­öf­fent­li­chung der Fotos auf Web­sei­ten und in Soci­al Media Kanä­len sowie in Print­me­di­en zur Öffent­lich­keits­ar­beit und Dar­stel­lung der Akti­vi­tä­ten um den Bekannt­heits­grad des Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf zu erhö­hen.

Rechts­grund­la­ge
Berech­tig­tes Inter­es­se iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie §§ 12, 13 DSG: Öffent­lich­keits­ar­beit und Dar­stel­lung der Akti­vi­tä­ten um den Bekannt­heits­grad des Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf zu erhö­hen Es besteht das Recht, gegen die Ver­ar­bei­tung Wider­spruch zu erhe­ben. Den Wider­spruch kann gerich­tet wer­den an: mail@wpdus.de (wobei auch jede ande­re Art des Wider­spru­ches mög­lich ist). Es ist jedoch davon aus­zu­ge­hen, dass das Inter­es­se des Ver­ant­wort­li­chen an der Anfer­ti­gung und Ver­wen­dung der Fotos nicht über­mä­ßig in die Rech­te und Frei­hei­ten der natür­li­chen Per­so­nen ein­greift, ins­bes. da sich diese in den öffent­li­chen Raum bege­ben haben, auf die Anfer­ti­gung und Ver­wen­dung der Fotos im Vor­feld und bei der Ver­an­stal­tung hin­ge­wie­sen wurde, sowie sowohl bei der Anfer­ti­gung von Fotos und auch der Ver­öf­fent­li­chung der­sel­ben dar­auf geach­tet wird, dass keine berech­tig­ten Inter­es­sen von abge­bil­de­ten Per­so­nen ver­letzt wer­den. Sofern aus beson­ders berück­sich­ti­gungs­wür­di­gen Grün­den die Rech­te und Frei­hei­ten einer abge­bil­de­ten Per­son ver­letzt sein soll­ten, wer­den wir durch geeig­ne­te Maß­nah­men die wei­te­re Ver­ar­bei­tung unter­las­sen. Eine Unkennt­lich­ma­chung in Print­me­di­en, die bereits aus­ge­ge­ben sind, kann nicht erfol­gen. Eine Löschung auf Web­sei­ten oder in Soci­al Media Kanä­len erfolgt im Rah­men der tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten.

Spei­cher­dau­er
Die Fotos und Vide­os wer­den zeit­lich unbe­fris­tet gespei­chert und ver­öf­fent­licht. Wir behal­ten uns die Löschung ohne Anga­ben von Grün­den und ohne vor­he­ri­ge oder nach­träg­li­che Infor­ma­ti­on vor.

Emp­fän­ger-Kate­go­ri­en
Die Orga­ni­sa­to­ren des Word­Press Meet­up Düs­sel­dorf, die im Rah­men der Abwick­lung der Tätig­keit die Daten not­wen­di­ger­wei­se erhal­ten müs­sen. Auf­trag­neh­mer und Auf­trags­ver­ar­bei­ter, die bei der Ver­ar­bei­tung (Anfer­ti­gung sowie Ver­öf­fent­li­chung) tätig sind. Steu­er­be­ra­ter, Behör­den (Finanz­amt, sons­ti­ge Behör­den) sowie Rechts­ver­tre­ter (bei der Durch­set­zung von Rech­ten oder Abwehr von Ansprü­chen oder im Rah­men von Behör­den­ver­fah­ren). Die Daten wer­den im Inter­net der Öffent­lich­keit zur Ver­fü­gung gestellt, und in Soci­al Media Kanä­len ver­öf­fent­licht. Die Daten wer­den in Print­me­di­en ver­öf­fent­licht. Die Daten wer­den nicht an Emp­fän­ger wei­ter­ge­ge­ben, die mit die­sen Daten eige­ne Zwe­cke ver­fol­gen. Bei Soci­al Media Kanä­len kann es jedoch sein, dass der jewei­li­ge Soci­al Media Dienst Ver­wer­tungs­recht an den ver­öf­fent­lich­ten Daten erhält.
Eine Über­mitt­lung an Emp­fän­ger in einem Dritt­land (außer­halb der EU) oder an eine inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­ti­on ist vor­ge­se­hen. Es besteht keine auto­ma­ti­sier­te Ent­schei­dungs­fin­dung (Pro­filing). Es ist weder ver­trag­lich noch gesetz­lich vor­ge­schrie­ben, dass die Daten bereit­ge­stellt wer­den und es gibt auch keine Ver­pflich­tung dazu.