Nach dem Meetup ist vor dem Meetup – Links zum 12ten

Wie eini­gen auf der Meetup­sei­te und in Face­book ver­spro­chen hier nun zum ers­ten Mal ein Post-Meetup-Post.

Mario hat ges­tern abend ja öffent­lich zuge­stan­den das wir eine Seite haben. Hier noch­mal der Link:

Und nun zum Sah­ne­stück­chen des gest­ri­gen Abends: Andre­as Kun­zes Vor­trag über das Immo­bi­li­en­por­tal für mal­l­or­ci­ni­sche Schmuck­häus­chen. Prä­sen­ta­ti­on und Links sind auf sei­ner Seite.

Moni­kas kur­zer Über­le­bens­tip für Selbsts­än­di­ge sich güns­tig und gesetz­lich gegen Unfall zu versichern.

Jetzt wirds kri­tisch: Der Guten­berg-Edi­tor wurde erwähnt als eine der zukünf­ti­gen Ent­wick­lun­gen inner­halb WordPress.

Ges­tern haben wir es ja zum ers­ten Mal geschafft die ver­spro­che­ne Hap­pi­ness­bar zu rea­li­sie­ren. Orga­ni­sa­to­risch wird das in Zukunft immer ähn­lich ablau­fen: An den Sitz­plät­zen liegt jeweils ein Zet­tel aus den man aus­fül­len kann mit der Pro­blem­be­schrei­bung. Der wird dann ein­ge­sam­melt und auf einer Kla­ge­wand ange­pinnt. Im zwei­ten Teil des Abends ver­su­chen wir dann gemein­sam Lösun­gen zu fin­den. Es ist ja immer wie­der erstaun­lich wie­viel Exper­ti­se im Raum ver­sam­melt ist. Com­mu­ni­ty rulez!

Lei­der weiss ich nicht mehr alle Namen, also ist das wei­test­ge­hend anonym hier. Eine Kalen­der­an­wen­dung mit etwas kom­pli­zier­tem Use­ca­se wurde gesucht. 

Jemand mit offen­sicht­li­cher Lei­den­schaft für Motor­rä­der such­te eine Mög­lich­keit ohne 3 Jahre CSS-Stu­di­um leicht und schnell CSS zu ver­än­dern. Tol­les Tool!

Ste­fan Schmidt frug ob es ein Import-Plugin von Typo3 nach Wor­d­Press gibt. Nach­ti­gall ick hör dir trap­sen. Gibts wohl expli­zit nicht aber meh­re­re Leute wie­sen auf ein Import­plugin hin das Schwei­zer­mes­ser­qua­li­tä­ten haben soll.

Noch etwas zur Zukunft von Wor­d­Press. Dazu hat Sven Wag­ner vor eini­ger Zeit einen Vor­trag in Ber­lin gehalten. 

Falls sich jemand in die Plugin­ent­wick­lung ein­ar­bei­ten möch­te, es gibt eine umfang­rei­che Doku­men­ta­ti­on dazu.

Ivan-Alex­a­n­der Jung war auf der Suche nach einer Zwei­fak­tor­au­then­ti­fi­zie­rung für eine WP-Site mit 400 usern und 50k Hits pro Tag. Rich­tig gelöst wer­den konn­te das nicht. Oder?


Berich­ti­gung (hatte nicht auf­ge­passt): Konn­te gelöst werden!

Ah! Back­ups, Back­ups, Back­ups. Para­no­i­des Thema. „Kein Back­up kein Mit­leid.„
Eine von vie­len Mög­lich­kei­ten (hat mir auch schon den Popo gerettet):

Zum Abschluss noch den Hin­weis auf das Wor­d­camp am 17. Novem­ber in der ver­bo­te­nen Stadt 😉 neben­an. Gehet hin und prei­set WordPress! 😉

Wor­d­Camp Köln 17. Novem­ber 2017

https://2017.cologne.wordcamp.org/

Schreibe einen Kommentar